WIENER INTENSIVMEDIZINISCHE TAGE



Programm

  • Donnerstag, 16.2.2023
  • Gemeinsames Seminar für Pflegepersonen und Ärzt:innen
    Organisation: JOSEFA GÜNTHÖR, THOMAS STAUDINGER, Wien
  • 08:15-10:30
    Zukunft ist jetzt

  • Dafür bist du (nicht) mehr zu klein oder Kinder als Besucher auf der ICU - Offene Türen?
    Maria Brauchle, Feldkirch | Magdalena Hoffmann, Graz

  • Teamarbeit - Motivation - Sinnvoll arbeiten
    Eva Schaden, Wien
  • 11:00 - 12:30
    Nachhaltigkeit in der Intensivmedizin - Let´s go green?
  • 11:00 - 12:30
    Eintritt in den Anthropozän - wie der Mensch in kurzer Zeit unsere Erde aus den Angeln hebt
    Lydia Reismann, Regensburg
  • 11:00 - 12:30
    Der CO2-Fußabdruck der Intensivmedizin - ein Aufruf zum Handeln!
    Thomas Bein, Regensburg
  • 11:00 - 12:30
    Zwei-Klassen-Intensivmedizin? - Ressourcennutzung im Uniklinikum und im Versorgungskrankenhaus
    NN
  • 12:40 - 13:50
    Intensiv-Quiz I (Nieren-Quiz):"Das Kreatinin steigt: Was soll ich tun?
    Michael Joannidis, Innsbruck
  • 12:40 - 13:50
    Intensiv-Quiz II (Antibiotikea-Quiz): Sinnvolle Antibiotikatherapie beim Intensivpatienten
    Heinz Burgmann, Wien
  • 12:40 - 13:50
    Bettseitige Verfahrung zur Optimierung der Atemmechanik Update in der ARDS-Beatmungstherapie
    Christoph Hörmann, Wien
  • 12:40 - 13:50
    Pflege-Lunch-Seminar I: Arzneimittel(in)kompatibilität Pflege-Lunch-Seminar I
    Christian Vaculik, Wien

  • 14:00 - 17:30
    Gemeinsames Seminar für Pflegepersonen und Ärzt:innen
    Josefa Günthör, Wien | Thomas Staudinger, Wien
  • 14:00 - 15:30
    "Ungepflegt" - Die Krise der Intensivmedizin
  • 14:00 - 15:30
    Der Exitus von Intensivpflege und Intensivmedizin
    Christian Karagiannidis, Köln
  • 14:00 - 15:30
    Das System am Kipppunkt "Ungepflegt" - Die Krise der Intensivmedizin
    Markus Wohlmannstetter, Wien
  • 14:00 - 15:30
    "Ins Mark getroffen - mein Weg vom Intensivmediziner zum Intensivpatienten" "Ungepflegt" - Die Krise der Intensivmedizin
    Thomas Bein, Regensburg
  • 16:00 - 17:30
    Diskussion der aktuellsten Studien